Pressestimmen



„Eine furiose Abrechnung mit dem Krieg in der Ukraine“

„Eine anti-militaristische Farce mit unfassbaren Bildern“

Première

„Alles ist falsch, alles ist verdächtig, alles verliert seine Bedeutung und seinen Grund“

„Ein Schrei aus vollstem Herzen“

„Lügen und Wahrheit in Zeiten eines vergessenen Krieges“